SMS von einer Toten


Sheri Emerson hatte eine Großmutter. Beide standen sich sehr nahe. Leider jedoch verstarb ihre Großmutter, Lesly Emerson, im Jahre 2011. Beide, Sheri und Lesly, hielten zuvor einander mit SMS regelmäßig auf dem Laufenden. Das Handy bedeutete der Großmutter so viel, dass sie sogar damit beerdigt wurde.


Sheri vermisste ihre Großmutter. Um sich über den Verlust hinwegzutrösten, sendete sie weiterhin SMS an die Handynummer ihrer Großmutter. Die Familie hatte mit dem Netzbetreiber vereinbart, dass die Nummer stillgelegt und nicht an jemand anderen vergeben wird. Damit wurde sichergestellt, dass Sheri auch weiterhin ihrer Großmutter SMS schreiben konnte. Doch eines Tages kam eine SMS zurück. Diese enthielt die Worte: "Ich wache über dich und es wird alles besser werden. Du schaffst das."


Sheri war geschockt und traute ihren Augen nicht. Kam diese Nachricht wirklich von ihrer Großmutter? Es konnte niemand sonst sein, denn die Nummer war schließlich stillgelegt. Sheri fasste sich ein Herz und rief die Nummer an. Am anderen Ende meldete sich eine männliche Stimme.


Was war geschehen? Nachforschungen der Familie ergaben, dass der Netzbetreiber die Nummer doch wieder an jemand anderes vergeben hatte. Der neue Besitzer der Nummer, ein junger Mann, hielt die SMS von Sheri für einen Streich seiner Freunde. Er wollte einfach nur mitspielen. Als er aber erfuhr, was diese Nachricht für Sheri bedeutete, entschuldigte er sich und war sichtlich erschüttert. Auch die Telefongesellschaft entschuldigte sich und versprach, diese Nummer stillzulegen und auch in Zukunft nicht mehr zu vergeben.

e

#SMS #Großmutter #tot #Toten #Grusel

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square