Stoffschuhe wasserdicht, so geht‘s!


Stoffschuhe sind schon was Feines. Sie sind luftig, sie sind bequem. Sie drücken nicht und es ist einfach, in sie hinein- oder hinauszuschlüpfen. Sie haben aber auch einen wesentlichen Nachteil. Sie sind nicht wasserdicht. Es regnet und sie nässen durch. Sie weichen richtig ein und dann steht man bei jedem Schritt in einem kleinen Pool. Doch das muss nicht sein.


Es gibt für die Chucks eine Hilfe. Dieses Mittel ist so einfach, wie genial. Man nehme einfach etwas Wachs. Am besten eignet sich dafür das Kerzenwachs aus einem Teelicht. Hier sollte man aber unbedingt darauf achten, dass dieses Wachs die genau gleiche Farbe wie die Schuhe hat.


Man nimmt das Teelicht und reibt es über die Schuhe. Das geht ähnlich einem Radiergummi. Man trägt ein paar Lagen auf und schon sind die Schuhe gegen das Eindringen von Wasser gewappnet.


Damit das Einreiben reibungslos vonstattengeht, erwärmt man das Teelicht ein wenig. Dabei sollte man es nicht übertreiben und das Wachs verflüssigen. Ebenso sollte man nicht einfach das Teelicht anzünden. Das gäbe nämlich hässliche Rußflecken. Auch der Einsatz eines Feuerzeuges verbietet sich aus dem gleichen Grund. Man legt das Teelicht besser auf die Heizung und lässt es dort für ein paar Minuten. Dann nimmt man es vorsichtig und die Reiberei kann beginnen.


Einmal eingerieben, sind die Chucks wasserdicht. Dennoch ist es kein Fehler, den Schutz von Zeit zu Zeit zu erneuern. Dann kann man sich sicher sein, auch morgen noch trockene Füße zu haben.

#Style #Fashion #Mode #Schuhe #Stoffschuhe #Chucks #wasserdicht

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square