So erkennst du seine Liebe beim Sex

Liebe und Sex sind nicht das gleiche. Spätestens seit One-Night-Stands salonfähig geworden sind, weiß das jeder. Dennoch ist es schön, wer er dich liebt und seine Liebe auch beim Sex Ausdruck verleiht. Wie du das sehen kannst? Hier gibt es ein paar Hinweise dazu.

Ein Mann, der dich liebt, gibt dir Zeit. Er drängt dich nicht dazu, gleich und sofort Sex mit ihm zu haben. Wenn er dich liebt, dann will er auch ohne Sex mit dir zusammen sein. Das bedeutet aber nicht, dass du ihn lange hinhalten solltest. Hab einfach deinen Sex, wenn du bereit bist.


Liebt er dich, dann geht er auf dich ein. Er fragt nach deiner Vergangenheit, deinen Träumen und deinen Wünschen. Das gilt sowohl für das Leben außerhalb und innerhalb des Bettes. Anstatt nur auf seine Vorlieben einzugehen, versucht er herauszufinden, wie du es willst und setzt es dann in die Tat um.


Die größte Nähe beim Sex bekommt ihr, wenn ihr löffelt. Liebt er dich, dann wird ihm diese Position weit wichtiger sein, als ein Doggy. Er will dich dann nämlich mit deinem ganzen Köper bei sich haben und dich spüren.

Nach dem Sex kuschelt er noch gerne. Liebt er dich, dann ist es deine Nähe, die ihm wichtig ist. Das gilt auch und gerade nach dem Sex. Er nimmt dich in den Arm und kuschelt lang und lange. Dabei kommt er vielleicht auch ein wenig aus sich heraus und ihr könnt über persönliche Dinge sprechen.


Persönliches ist sehr wichtig. Wenn er dich liebt, dann ist er an dir interessiert. Seine Gespräche werden also persönlich sein. Ebenso wird er auch von sich erzählen, denn er will, dass du ihn ebenso für ihn selbst liebst.


Verhütung ist ihm wichtig. Wenn er aber etwas für dich empfindet, dann weiß er, dass die Pille schädlich ist. Er wird sich mit dir über Verhütung unterhalten und gemeinsam werdet ihr einen Weg finden, der euch beiden am besten gefällt.

#Frau #Mann #Partner #Liebe #Sex #Liebesspiel

Fea