So hält deine Jeans richtig lange

Was macht eine gute Lieblingsjeans aus? Sie passt wie angegossen. Sie lässt deinen Po richtig gut aussehen. Wann immer du nicht weißt, was du anziehen sollst, ist sie die Antwort. Du willst, dass sie richtig lange hält. Damit gerade letzteres für deine Lieblingsjeans auch wirklich eintritt, haben wir hier ein paar Tipps für dich.

Jede Wäsche strapaziert das Material weit mehr als jedes Tragen. Daher lasse zwischen den einzelnen Waschungen möglichst viel Zeit vergehen. Sollte die Hose dann einen nicht so guten Geruch bekommen, kannst du dem leicht abhelfen. Eine Variante ist das richtig gute Lüften. Dann verschwindet der Geruch von allein. Eine andere Methode ist es, die Hose über Nacht ins Gefrierfach zu legen. Dabei packst du sie aber zuerst in eine Plastiktüte ein. Sollten sich Flecken auf er Jeans wiederfinden, kannst du sie mit einer trockenen Bürste entfernen. Bei ganz hartnäckigen Flecken hilft ein feuchter Lappen.

Natürlich muss trotz allen Lüftens die Hose einmal gewaschen werden. Dann geht das am besten mit der Hand. Dazu legst du die Hose in kaltes oder lauwarmes Wasser. Dabei benutzt du ein mildes Waschmittel. Nach 20 Minuten spülst du die Hose aus und hängst sie tropfnass auf.

Kannst du dich nicht entschließen, auf die Waschmaschine zu verzichten, dann dreh die Hose zuerst auf Links. Damit verhinderst du, dass die Fasern und Farben auf der Außenseite abgerieben werden.

In der Maschine verwendest du natürlich auch ein mildes Waschmittel. Vermeide dabei Vollwaschmittel, denn diese Bleichen die Hose aus. Ein Waschmittel für Fein- oder Colorwäsche ist allemal besser.

Bei einem Waschgang in der Maschine sollte ebenfalls die Temperatur nicht so hoch sein. Am besten nicht über 30 Grad waschen. Eine gute Waschmaschine hat einen speziellen Schonwaschgang für Jeans.

Nach der Wäsche sollte die Jeans zum trocknen aufgehängt werden. Trockner sind auf jeden Fall zu vermeiden. Die bleichen nämlich die Farben durch den mechanischen Abrieb schnell aus. Ein Trocknen auf der Leine sorgt außerdem für einen frischen Duft.

Jeans braucht man nicht und sollte man nicht bügeln. Trocknen sie auf der Leine, dann nehmen sie von ganz allein die richtige Form an. Wer dennoch nicht auf eine Bügelfalte verzichten will, der sollte die Hose auch hier wieder auf Links drehen.

#Style #Fashion #Mode #Jeans #Lieblingsjeans #Jeanspflege

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square