Männergedanken über Beziehungen


Auch wenn es manchmal schwerfällt, das zu glauben, doch Männer denken auch über Beziehungen nach. Meist tun sie es aber von der Warte einer gewissen Abneigung gegen echte Bindungen. Das hängt meist mit der biologischen Uhr des Mannes zusammen. Je nach Lebensabschnitt ändert sich nämlich die innere Einstellung jeden Mannes zu Beziehungen.

Junge Männer, meistens im Alter von 18 bis 30, sind ungestüm. Sie sind das Sinnbild des Jägers und Sammlers. Er will sich beweisen. Er muss vor sich selbst, seiner Familie und seinen Freunden bestehen. Dazu kann er sich nicht einfach nur an eine Frau binden. Er muss sich auch selbst finden oder selbst definieren. Nur wenn er möglichst viele Frauen kennengelernt hat, kann er sich darüber Gedanken machen, welche er wirklich für sein Leben braucht. Nur wenn er viel erlebt, kann er entscheiden, welche Richtung sein Leben nehmen soll. Viele junge Männer fühlen, dass sie zu mehr geboren sind. Er muss eben erst herausfinden, was dieses „mehr“ ist.

In den Dreißigern kommt Mann zur Ruhe. Das hat mehrere Gründe. Zum ersten hat er sich genug bewiesen. Hat man erstmal so und so viele Frauen gehabt, dann weiß man, dass es nicht mehr auf die Anzahl der Eroberungen ankommt. Zur gleichen Zeit hat er sich in seiner Karriere so weit fortentwickelt, dass sein Leben feste Kontouren angenommen hat. Dazu kommt, dass seine finanziellen Möglichkeiten nun ein Niveau erreichen, dass sie wirklich zum Unterhalt einer Familie ausreichen. Er beginnt sich zu fragen, wie alt er sein möchte, wenn er seine Kinder bekommt. Wie alt wird er sein, wenn sein Sohn mit ihm Fußball spielt? Er denkt also an eine echte Beziehung mit Zukunft.

Männer mit 40 haben eine feste Routine entwickelt. Hier die richtige Frau zu finden, wird schwer. Sie muss klaren Vorstellungen entsprechen. Sie muss sich vor allem in sein Leben einfügen. Was er nicht will, ist eine Frau, für der er alles umkrempeln muss.

Was bedeutet das nun alles für sie? Soll sie mit einer Beziehung warten, bis er 30 oder gar 40 Jahre alt ist? Nein, denn das sind alles statistische Daten und Überlegungen. Jeder einzelne Mann ist dann doch ein wenig anders. Außerdem, jung oder alt, da, wo die Liebe hinfällt, schafft sie genug Willen zur Bindung. Überzeugen Sie ihn von Ihren Qualitäten, die für ihn wichtig sind. Kommen Sie ihm nicht nur mit Erwartungen. Geben Sie etwas. Bringen Sie ihm Liebe und Verständnis. Liebt er sie wirklich, wird er sich auch an Sie anpassen. Liebt er Sie nicht, dann ist es nicht Schade, dass er keine Beziehung möchte.

#Männer #Frauen #Beziehungen

Featured Posts